Kleinöler - G1/4–G3/8

Ölnebel durch taktweisen Luftstrom

Druckluftöler zum Anbau an... mehr

Ölnebel durch taktweisen Luftstrom

Druckluftöler zum Anbau an schlagende Druckluftwerkzeuge mit stoßweisem Arbeitsrhythmus wie z. B. Schlagschrauber etc.. Der Ölnebel entsteht bei taktweisem Luftstrom. Anschlussgewinde G 3/8 und G 1/4 (G 1/4 mit Reduktion) innen. Regulierbare Öldosierung. Ölansaugung gegenüber der Einfüllschraube, an tiefster Stelle montieren. Mit Kunststoffbehälter.

Öldosierung: Die ab Werk eingestellte Dosierung beträgt ca. 0,4 cm³ pro 100 Arbeitstakte. Eine Füllung reicht für ca. 3000 Takte. Die Regulierschraube unter der Einfüllschraube dichtet mit einem O-Ring ab und kann verstellt werden.

Ölempfehlung: Ölbehälter aus Kunststoff (Polycarbonat, Acetat etc.) werden durch Ölzusätze, Frostschutzmittel oder synthetische Öle angegriffen! Wir empfehlen daher Mineralöle von ca. 22 bis 32 cSt bei 40°C (bei schlagenden Werkzeugen bis 68 cSt). Für andere Öle sollten Metallbehälter oder ein Metallöleraufsatz verwendet werden, insbesondere bei kältefesten Ölen.

Zubehör und Ersatzteile auf Anfrage

Max. Betriebsdruck (p1) 10bar (PN10)
Betriebstemperatur 0°C bis +50°C
Einbaulage Ansaugstutzen muss im Öl stehen!
Durchfluss ca. 750l/min bei Δp=1bar
Durchflussrichtung beliebig
Nutzbarer Behälterinhalt 12ml
Nennweite DN8
Maße 33x67mm
Gewicht 87g
Material - Dichtungen: NBR
  - Gehäuse: Aluminium eloxiert
  - Ölschauglas: Polycarbonat
Anschlussgewinde G1/4* G3/8
A 33 33
B 67 60
C 22 22
* Ein- und Ausgang reduziert
Vorschau Größe (in px) Download
Vorschau: Kleinöler - G1/4–G3/8 Bild-Download
Vorschau: Kleinöler - G1/4–G3/8 Bild-Download

Es wurden 2 Artikel gefunden!

317.12

Ölnebel durch taktweisen Luftstrom
Druckluftöler zum Anbau an schlagende Druckluftwerkzeuge mit stoßweisem Arbeitsrhythmus wie z. B. Schlagschrauber etc.. Der Ölnebel entsteht bei taktweisem Luftstrom. Anschlussgewinde G 3/8 und G 1/4 (G 1/4 mit Reduktion) innen. Regulierbare Öldosierung. Ölansaugung gegenüber der Einfüllschraube, an tiefster Stelle montieren. Mit Kunststoffbehälter.

Öldosierung: Die ab Werk eingestellte Dosierung beträgt ca. 0,4 cm³ pro 100 Arbeitstakte. Eine Füllung reicht für ca. 3000 Takte. Die Regulierschraube unter der Einfüllschraube dichtet mit einem O-Ring ab und kann verstellt werden.

Über Lieferzeiten informieren wir in der Anfragebestätigung.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

317.14

Ölnebel durch taktweisen Luftstrom
Druckluftöler zum Anbau an schlagende Druckluftwerkzeuge mit stoßweisem Arbeitsrhythmus wie z. B. Schlagschrauber etc.. Der Ölnebel entsteht bei taktweisem Luftstrom. Anschlussgewinde G 3/8 und G 1/4 (G 1/4 mit Reduktion) innen. Regulierbare Öldosierung. Ölansaugung gegenüber der Einfüllschraube, an tiefster Stelle montieren. Mit Kunststoffbehälter.

Öldosierung: Die ab Werk eingestellte Dosierung beträgt ca. 0,4 cm³ pro 100 Arbeitstakte. Eine Füllung reicht für ca. 3000 Takte. Die Regulierschraube unter der Einfüllschraube dichtet mit einem O-Ring ab und kann verstellt werden.

Über Lieferzeiten informieren wir in der Anfragebestätigung.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Ihr Nettopreis: ab
Zuletzt angesehen